Trabant 1.1 N Daten

Der Trabant 1.1 ist das letzte Model aus dem VEB Automobilwerke Zwickau / Sachsenring Automobile GmbH.
Er wurde in Serie von 1990 – 1991 gebaut, wobei die ersten Versuchsfahrzeuge ab 1988 hergestellt wurden. Motor ist ein Viertaktmotor (BM820), in Lizens von VW (EA111) in Chemnitz gebaut.

Modell & Hersteller:

  • Trabant 1.1N Limousine von VEB Sachsenring Zwickau
  • Baujahr 1989 (Vorserie/850 Stück)

Motor & Kraftübertragung:

  • Reihenvierzylinder Lizensbau Volkswagen, vorn quer mit 1043 ccm Typ BM820 (änlich Golf 1 oder Polo 86C)
  • 30 kW (40 PS) bei 5300/min
  • max. Drehmoment 74 Nm bei 2700/min
  • 4 Gang Getriebe WAF 4,7S 4M mit Knüppelschaltung (IFA Eigenentwicklung )
  • Kegelraddifferential
  • Einscheiben-Trockenkupplung 180mm
  • Vergaser Lizensbau WEBER Typ TLA32
  • Tank 28 Liter, davon ca. 5 Liter Reserve
  • V-Max 125 km/h (Werksangabe)
  • Verbrauch 6-8 Liter/100km
  • 0-100km/h in 22 Sekunden (Werksangabe)

Fahrwerk & Bremse:

  • Einzelradaufhängung vorn/hinten
  • McPherson-Federbeine
  • Stabilisator vorn
  • Trommelbremse hinten
  • Scheibenbremse vorn (IFA Eigenentwicklung)

Bereifung & Karosse:

  • 155/70 R 13 Pneumant
  • Stahlfelge 4×98
  • 700kg Gewicht (Limo)
  • Plattformrahmen mit Stahlblechgerippe verschweiß
  • Motorhaube aus Blech

Extras & Zubehör

  • seit 1998 HJS G-Kat E2
  • Vorserien Rückleuchten
  • Vorserien Bodenwanne
  • LED Drehszahlmesser (DZM aus DDR Umbau auf 4 Takt)
  • Wegfahrsprerre mit Glasbruchsensor